Princeps

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Mann an der ersten Stelle")

    in der republikanischen Zeit Roms durch Ansehen und tatsächlichen Einfluss die führende Persönlichkeit, die als "princeps civium", Erster der Bürger, besonders in Gefahrenzeiten entscheidend in die politische Entwicklung eingriff. In der Kaiserzeit Kaisertitel. Auf der staatsrechtlich nicht klar umschriebenen Stellung als Princeps und der Beauftragung mit führenden republikanischen Ämtern auf Lebenszeit beruhte die Machtstellung des Augustus und seiner Nachfolger (Prinzipat, das den Schein der republikanischen Grundlage wahrte und auch formell republikanische Institutionen beibehielt, in Wirklichkeit aber monarchisch war). Erst unter Diokletian offizielle rechtliche Loslösung von allen republikanischen Resten. Siehe auch Dominat.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Mai

    1536 König Heinrich VIII. von England lässt seine Frau Anna Boleyn zum Tode verurteilen und hinrichten.
    1899 Eröffnung der ersten Haager Friedenskonferenz, bei der kein bestimmter Krieg beendet, sondern Wege der friedlichen Konfliktbewältigung erörtert werden sollten.
    1949 Der Bayerische Landtag stimmt über das Grundgesetz ab und lehnt es als einziges Bundesland ab. Das Grundgesetz tritt trotzdem in Kraft, da es nur einer Zustimmung von zwei Dritteln der westdeutschen Ländern bedarf.