Präsidialsystem

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: präsidentielles System;

    demokratisches Regierungssystem, bei dem der vom Volk gewählte Präsident als Staatsoberhaupt und Regierungschef nicht vom Parlament abgewählt werden kann, er dafür im Normalfall das Parlament nicht auflösen kann. Seine Amtshandlungen bedürfen keiner Gegenzeichnung.

    Auf Montesquieu zurückgehendes Konzept im Sinne der Gewaltenteilung. Konsequenteste Umsetzung in der Verfassung der USA.

    KALENDERBLATT - 18. September

    1814 Eröffnung des Wiener Kongresses, auf dem nach der Niederwerfung Napoleons I. eine Neuordnung Europas vorgenommen werden soll.
    1848 In Frankfurt kommt es aus Enttäuschung über die nationale Ohnmacht nach dem Friedensvertrag von Malmö zu verlustreichen Straßenkämpfen.
    1851 Die erste Nummer der "New York Times" erscheint – heute eine der berühmtesten Zeitungen der Welt mit einer Auflage von etwa einer Million pro Tag (Stand: 1999).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!