Postillion (Tiere)

    Aus WISSEN-digital.de

    (Colias crocea)

    Der Schmetterling ist vor allem in Südmitteleuropa sowie in Südeuropa und Nordafrika verbreitet, wo er sich bevorzugt auf sonnigen Wiesen mit Klee aufhält.

    Er erreicht eine Spannweite von bis zu vier Zentimetern, seine Flügel sind leuchtend gelb bis orange mit breiten schwarzen Außenbinden. Auf den Vorderflügeln befindet sich zudem je ein dunkler Fleck. Durch seine auffällige Färbung ist der Postillion kaum zu verkennen.

    Das Weibchen legt die Eier meist an der Unterseite von Kleeblättern ab, von denen sich die dunkelgrüne Raupe ernährt.

    Systematik

    Art aus der Familie der Weißlinge (Pieridae).

    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!