Polypol

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    eine Marktform, bei der viele Kleinanbieter die Nachfrager einzelner Personen befriedigen, so dass kein Marktteilnehmer mit seiner Marktentscheidung über Menge und Preis des Angebotes als einzelner das Marktgleichgewicht beeinflussen kann. Das Polypol ist die einzige Marktform, in der ein vollkommener Markt möglich wäre. In der Realität kommt sie kaum vor, da große Konzerne mit ihren einzelnen Entscheidungen erheblichen Einfluss auf das Marktgleichgewicht haben, und diesen Einfluss auch einkalkulieren.

    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!