Pinselohrschwein

    Aus WISSEN-digital.de

    (Potamochoerus porcus)

    Pinselohrschweine sind in tropischen Urwäldern südlich der Sahara und auf Madagaskar beheimatet. Sie leben in Rotten von ca. 10 Tieren.

    Das Fell der tagaktiven Tiere ist von einem rötlichen Braun, Stirn, Ohren und Scheitel sind schwarz. Sie besitzen einen hellen Bart und Ohrpinsel. Auch um die Augen tragen sie eine weiße Brille, ihre Gesichtwarzen sind schwarz. Pinselohrschweine erreichen eine Länge von bis zu 130 Zentimetern und eine Schulterhöhe von gut 50 Zentimetern. Die Tiere ernähren sich hauptsächlich von Gras, Wurzeln und kleinen Säugetieren.

    Das weibliche Pinselohrschwein bringt nach einer Tragzeit von etwa vier Monaten drei bis acht Frischlinge zur Welt.

    Systematik

    Art aus der Familie der Altweltschweine (Suidae).

    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!