Peter Seamus O'Toole

    Aus WISSEN-digital.de

    irischer Schauspieler; * 2. August 1932 im Gebiet Connemara

    O'Toole begann nach zwei Jahren Schauspiel-Schule seine Karriere am Bristol Old Vic Theatre. Mit der Rolle im Antikriegsschauspiel "The Long and the Short and the Tall" gelang ihm 1959 der Durchbruch. Er erhielt die ersten Filmangebote, doch sein Haupttätigkeitsfeld blieb die Bühne, auf der er international beachtete Erfolge mit dem Shylock in Shakespeares "Kaufmann von Venedig" und mit dem Petrucchio in "Der Widerspenstigen Zähmung" hatte. Durch die Rolle des Lawrence von Arabien im gleichnamigen Film erwarb er sich den Oscar und internationalen Starruhm. Im gleichen Jahr, 1962, stand er als Brechts Baal auf der Bühne. Weitere Shakespeare-, außerdem Beckett- und Anouilh-Rollen folgten.

    Im Jahr 2003 erhielt Peter O'Toole den Ehren-Oscar für sein Lebenswerk.

    Filme (Auswahl)

    1962 - Lawrence von Arabien (Lawrence of Arabia)

    1965 - Was gibt's Neues, Pussy-Cat (What's New, Pussycat)

    1966 - Wie klaut man eine Million (How to Steal a Million)

    1968 - Der Löwe im Winter (The Lion in Winter)

    1975 - Unternehmen Rosebud (Rosebud)

    1987 - Der letzte Kaiser (The Last Emperor)

    1990 - King Ralph

    1995 - Gullivers Reisen

    1998 - Phantoms

    1999 - The Manor

    1999 - Molokai: The Story of Father Damien

    2002 - Global Heresy

    2002 - The Final Curtain

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.