Paul-Henri Spaak

    Aus WISSEN-digital.de

    belgischer Politiker; * 25. Januar 1899 in Schaerbeek, † 31. Juli 1972 in Brüssel

    1938/39, 1946 und von 1947 bis 1949 war der Sozialist Ministerpräsident. Außerdem hatte er mehrfach das Außenministeramt inne. Spaak leistete entscheidende Mitarbeit bei der Bildung des Benelux-Verbandes. Ein auffälliges Merkmal seiner politischen Haltung ist sein entschiedenes Engagement für die europäische Einigung. Von 1957 bis 1961 war er Generalsekretär der NATO.

    1957 wurde Spaak mit dem Karlspreis der Stadt Aachen ausgezeichnet.

    Zitat
    P. Spaak: Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leidet niemals unter ihr. Die schmerzhaft leiden, sind die anderen.

    KALENDERBLATT - 31. Januar

    1850 Preußen gibt sich eine neue Verfassung.
    1956 Der saarländische Landtag fordert die Rückkehr des Saargebietes zur Bundesrepublik Deutschland.
    1959 Die schweizerischen Männer entscheiden in einer Volksabstimmung, dass die Frauen ihres Landes auch weiterhin ohne aktives und passives Wahlrecht bleiben sollen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!