Paritätsprüfung

    Aus WISSEN-digital.de

    Kontrolle der Unversehrtheit eines übertragenen Datenpakets anhand der vereinbarten Parität. Dabei werden die jedem Byte zugeordneten Paritäts- oder Prüfbits eines Datenpaketes zusammengezählt. Entspricht die Summe der vereinbarten Parität (also gerade oder ungerade Anzahl von 1-Bits), ist das Datenpaket unbeschädigt.

    Mit diesem Verfahren können nur Ein-Bit-Fehler bezogen auf jeweils ein Byte erkannt werden, da sich bei zwei falschen Bits innerhalb eines Bytes wieder die richtige Parität ergibt. Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines solchen Doppelfehlers ist allerdings gering.

    KALENDERBLATT - 16. Juli

    1918 Der russische Zar Nikolaus II. Alexandrowitsch und seine Familie werden von den neuen Herrschern der russischen Revolution ermordet.
    1924 Die Dawesplan-Konferenz beginnt in Berlin, um über die Besetzung des Ruhrgebiets und die Reparationsfrage zu tagen.
    1945 Die USA führen den ersten Atombombentest durch. Er findet in New Mexico statt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!