Orphismus

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    Datei:Dela1023.jpg
    Fenêtres simultanées; Robert Delaunay

    Der Name der Kunstrichtung, deren Begründer und Hauptvertreter der Pariser Maler Robert Delaunay war, stammt von G. Apollinaire in Anspielung auf den antiken Sänger Orpheus.

    Farbe war für Delaunay Form und Gegenstand zugleich. Basierend auf der Farbtheorie der Neo-Impressionisten entdeckte er in seinen Gemälden die Wechselwirkung von Farbe und Licht. Der Bildeindruck entsteht durch die Überlagerung der herauskristallisierten Kontraste. Delaunay ging dabei zu immer abstrakteren Gestaltungsweisen über.

    Auch Fernand Léger (1881-1955), Marcel Duchamp und Francis Picabia malten zeitweise im Stil des Orphismus. Der Orphismus hatte vielfältige Auswirkungen auf die moderne Malerei, insbesondere auf die deutschen Expressionisten.

    KALENDERBLATT - 8. August

    1918 Die Alliierten starten ihre letzte Großoffensive gegen die deutsche Westfront.
    1945 Die UdSSR erklärt Japan den Krieg.
    1958 Das Atom-U-Boot "Nautilus" unterquert den Nordpol.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!