Noël Coypel

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Maler; * 25. Dezember 1628 in Paris, † 24. Dezember 1707 in Paris

    Der älteste Vertreter der Künstlerdynastie dieses Namens, Vater von Antoine Coypel. Bereits 1646 arbeitete Coypel an der Dekoration der Oper "Orpheus" mit. Von Le Brun wurde er beigezogen zur Ausschmückung von Versailles und des Invalidendoms sowie für die Gobelinmanufaktur. 1663 erfolgte die Aufnahme in die Akademie mit "Gott erscheint dem Brudermörder Kain". Seit 1664 war Coypel Professor, seit 1672 Leiter der Académie de France in Rom.

    KALENDERBLATT - 11. Juli

    1920 Die überwiegend deutschen Bereiche in West- und Ostpreußen und Oberschlesien stimmen als Novum in der europäischen Staatengeschichte über ihre Staatszugehörigkeit ab und entscheiden sich gegen Polen und für Deutschland. Ferner lehnen die Alliierten eine militärische Unterstützung Polens gegen die vorrückende Rote Armee ab.
    1936 Das Deutsche Reich und Österreich schließen ein Abkommen, um ihre Beziehungen zu verbessern. Das Verhältnis war nach dem missglückten Putsch durch österreichische Nationalsozialisten, bei dem es am 25. Juli 1934 zu der Ermordung des österreichischen Bundeskanzlers Engelbert Dollfuß kam, stark abgekühlt.
    1948 Die letzten deutschen Kriegsgefangenen verlassen Großbritannien.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!