Nikolai Alexandrowitsch Bulganin

    Aus WISSEN-digital.de

    sowjetischer Politiker; * 11. Juni 1895 in Nischni Nowgorod, † 24. Februar 1975 in Moskau

    bekleidete seit den 1930er Jahren leitende Positionen in Stalins Partei- und Staatsapparat; seit 1948 Mitglied des Politbüros, 1947-49 und 1952-55 Verteidigungsminister, seit 1955 Ministerpräsident; 1958 als Regierungschef amtsenthoben und aus dem Politbüro, 1961 auch aus dem Zentralkomitee entfernt.

    Kalenderblatt - 24. April

    1884 Die Regierung des Deutschen Reichs erklärt Damara- und Namakwaland, die spätere Kolonie Deutsch-Südwestafrika, zum deutschen Protektorat .
    1926 Deutschland und die UdSSR schließen einen Neutralitätspakt.
    1947 Die Moskauer Konferenz geht nach fast sieben Wochen zu Ende, ohne dass sich zwischen den Alliierten eine Einigung über den Friedensvertrag mit Deutschland und Österreich ergeben hätte.