Neuguinea

    Aus WISSEN-digital.de

    Neuguinea, Insel nördlich von Australien, 1526 entdeckt; 1828 Westteil von den Niederländern (Niederländisch-Neuguinea), 1884 Südostteil von den Engländern (Britisch Neuguinea) und Nordostteil von den Deutschen in Besitz genommen (Schutzgebiet Kaiser-Wilhelms-Land, Deutsch-Neuguinea, 1921-1949 australisches Mandatsgebiet des Völkerbunds, seit 1946 der UN). Seit 1946 gemeinsame Verwaltung des ehemaligen Britisch-Neuguinea und des Treuhandgebietes durch Australien. 1973 erlangte das Gebiet als Papua-Neuguinea innere Autonomie und 1975 die volle Unabhängigkeit.

    Niederländisch-Neuguinea, 1942-1949 Niederländisch-Indien angeschlossen, wurde bei der Gründung Indonesiens unter dem Namen Irian Kolonie der Niederlande mit der Zusage späterer Unabhängigkeit (von Indonesien beansprucht) und 1961 von Indonesien zur Provinz West-Irian proklamiert, gehört seit 1963 zu Indonesien, seit 1969 als Provinz Irian Jaya.

    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!