Neue Musik

    Aus WISSEN-digital.de

    seit 1919 vom Musikpublizisten P. Bekker (1882-1937) eingeführte Sammelbezeichnung für alle Musikströmungen des 20. Jh.s im Bereich der so genannten Ernsten Musik.


    Unterschieden wird heute die Neue Musik vor 1945 (z.B. P. Hindemith, I. Strawinsky, B. Bartók) und nach 1945 (z.B. P. Boulez, G. Ligeti, W. Rihm). Nachdem der Begriff "neu" zunächst im Sinne von "zeitgenössisch" verstanden wurde, wandelte sich die Bezeichnung "Neue Musik" allmählich zum Epochenbegriff, ähnlich dem der Ars nova. Bedeutendes Zentrum für die Nachkriegskomponisten waren die "Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik".

    Siehe auch Moderne (Musik).

    KALENDERBLATT - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!