Nennwert (Wirtschaft)

    Aus WISSEN-digital.de

    der auf Banknoten, Devisen und Wertpapieren angegebene Wert, der vom tatsächlichen Material- oder Kurswert abweichen kann. Er ist keinen Inflations- oder Kursschwankungen ausgesetzt. Dem Nennwert von Geld steht der reale Geldwert gegenüber, welcher sich aus dem Nennwert geteilt durch das Preisniveau (wird gemessen am Preisindex für Lebenshaltung) ergibt und die tatsächliche Kaufkraft des Geldes angibt (Wie viele Güter bekomme ich für eine Geldeinheit?).

    KALENDERBLATT - 24. Juni

    1717 Die Freimaurer schließen sich in London erstmals zu einer Großloge zusammen.
    1921 Die Volksabstimmung von Oberschlesien hat sich zugunsten des Verbleibs beim Deutschen Reich ausgesprochen und gegen den Anschluss an Polen. Die Abstimmung war im Versailler Vertrag festgelegt worden.
    1957 Die USA lösen in der Wüste von Nevada die fünfte und schwerste Atomexplosion der Versuchsserie aus. Am gleichen Tag wird bekannt gegeben, dass die USA jetzt in der Lage seien, eine "saubere" H-Bombe herzustellen, die zu 95 % frei von radioaktiver Ausschüttung sei.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!