Naphtalin

    Aus WISSEN-digital.de

    (persisch)

    Summenformel: C10H8;

    aromatischer Kohlenwasserstoff, der aus Steinkohlenteer gewonnen wird. Naphtalin besteht aus zwei Kohlenstoffringen und ist, wie auch andere Polyzyklen weniger stabil als Benzol. Naphtalin wird unter anderem für Lösungsmittel, Farbstoffe und Desinfektionsmittel verwendet. Werden hohe Dosen von Naphtalin vom Menschen über die Atemwege aufgenommen, so kann dies zu Kopfschmerz und Erbrechen führen.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!