Monumenta Germaniae Historica

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: MGH oder MG;

    die vom Freiherrn vom Stein angeregte, von G. H. Pertz 1819 begonnene und von anderen Historikern (Waitz, Giesebrecht usw.) fortgesetzte kritische Sammlung mittelalterlicher Geschichtsquellen, Annalen, Chroniken, Diplomata (Urkunden), Briefe, Altertümer u.a., soweit sie die deutschen Geschichte erzählen und erläutern; wichtigstes, umfassendstes und zuverlässigstes historisches Quellenwerk. Die Betreuung der MGH, oder in Übersetzung "Historischen Denkmäler Deutschlands", ist nach dem Zweiten Weltkrieg dem deutschen Institut für Erforschung des Mittelalters (öffentlich-rechtliche Körperschaft) mit Sitz in München übertragen worden.

    KALENDERBLATT - 15. August

    1914 Das erste Schiff fährt vom Atlantik in den Pazifik, ohne die natürliche Umleitung über Kap Hoorn südlich Feuerlands nehmen zu müssen: Der Panamakanal ist eröffnet.
    1944 Amerikanische und französische Truppen landen südwestlich von Cannes.
    1947 Indien und Pakistan erhalten dank dem Lebenswerk Mahatma Gandhis ihre Unabhängigkeit von Großbritannien.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!