Mischstrom

    Aus WISSEN-digital.de

    Ein Gleichstrom mit überlagertem Wechselstrom wird als Mischstrom oder Wellenstrom bezeichnet. Die Welligkeit des Stroms kann z.B. durch ungenügende Glättung des Gleichstroms nach einem Stromrichter entstehen. Bei diese Stromart kommen Mischstrommotoren oder Wellenstrommotoren zum Einsatz. Diese Motoren arbeiten im Prinzip wie Gleichstrommotoren, lassen aber in ihrem Funktionsbereich eine bestimmte Welligkeit des Stromes zu.

    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!