Milane

    Aus WISSEN-digital.de

    (Milvinae)

    weltweit verbreitete Greifvögel, die sich von kleinen Tieren ernähren. Der Schwanz der Tiere ist gegabelt.

    Der in Mittel- und Südeuropa angesiedelte Rotmilan (Milvus milvus) ist ca. 61 Zentimeter groß und lebt in offenen Landstrichen.

    Der Schwarzmilan (Milvus migrans) ist mit einer Länge von 56 Zentimetern kleiner als der Rotmilan und hat auch kürzere Flügel. Er lebt in Wassernähe.

    Weitere Milane sind der amerikanische Schneckenweih und der Mississippiweih.

    Systematik

    Unterfamilie der Habichtartigen (Accipitridae).

    Kalenderblatt - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.