Marcus Tullius Cicero

    Aus WISSEN-digital.de

    römischer Schriftsteller, Politiker und Jurist; * 3. Januar 106 v.Chr. in Arpinum, † 7. Dezember 43 v.Chr. bei Caieta

    Datei:Cice0464.jpg
    Cicero; Büste

    berühmter Rhetor, Vollender des klassischen lateinischen Stils, als Philosoph Vermittlung der nacharistotelischen, besonders stoischen griechischen Philosophie (Stoa) und ihrer humanitären Ideen; deckte 63 v.Chr. als Konsul die Verschwörung des Catilina auf; republikanisch gesinnt, daher im Bürgerkrieg auf Seiten Antonius gegen Cäsar; nach Cäsars Ermordung Führer des Senats gegen Antonius, der ihn umbringen ließ.

    An die 60 Reden und eine Vielzahl von Briefen Ciceros sind erhalten.

    Hauptwerke: "Die Verschwörung des Catilina", "Über den Staat", "Über das Greisenalter", "Über die Freundschaft".

    Zitat
    M. T. Cicero: Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender und erleichtert das Unglück.

    KALENDERBLATT - 1. März

    1074 Erste Kreuzzugsgedanken durch die Aufforderung des Papstes Gregor VII. zum heiligen Krieg, um das von Türken bedrohte Konstantinopel zu schützen.
    1815 Napoleon bricht aus seinem Exil in Elba aus und landet in Cannes.
    1900 Die Samoa-Insel Upolu wird deutsche Kolonie.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!