Maarten van Heemskerck

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Maler und Zeichner; * 1498 in Heemskerk bei Haarlem, † 1. Oktober 1574 in Haarlem

    Vertreter des niederländischen Romanismus; Schüler des J. van Scorel, tätig in Haarlem; römischer Aufenthalt 1532-35 (dort von der Kunst Michelangelos beeindruckt).

    Werke: "Kreuzabnahme Christi" (1559-60, Brüssel, Musées Royaux des Beaux-Arts), "Lukas, die Madonna malend" (1532, Haarlem, Frans-Hals-Museum), "Beweinung Christi" (1566, Delft, Rathaus), Bildnis seines Vaters (1532, New York, Metropolitan Museum), zwei Skizzenbücher mit Zeichnungen nach der Antike (Berlin, Kupferstichkabinett).

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!