MTV

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch) Abk. für: Music Television,

    kommerzieller Kabelfernsehkanal; Sendestart 1981; Sitz in New York; Zielgruppe sind vor allem Jugendliche. Ursprünglich ein Gemeinschaftsunternehmen von Warner Communications und American Express, wurde das Unternehmen 1985 an den Fernsehprogrammdienst Viacom International verkauft.

    MTV hat sich auf die durchgehende Ausstrahlung von Musik-Videoclips spezialisiert, die von verschiedenen Moderatoren präsentiert werden. Außerdem werden Konzerte, Interviews mit Musikstars und verschiedene Shows gezeigt. Die Programmgestaltung ist nach einem Rotationsprinzip aufgebaut, d.h. dieselben Musikvideos werden in bestimmten Abständen erneut ausgestrahlt, wobei wöchentlich mehrere Videos ausgewechselt werden. Die Häufigkeit der Ausstrahlung hängt von der Höhe der von den jeweiligen Plattenfirmen gezahlten Gebühren ab.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!