Mäuse

    Aus WISSEN-digital.de

    (Muridae)

    Eine weltweit verbreitete Familie aus der Ordnung der Nagetiere.

    Arttypisch sind kleine Körper; spitze Ohren und Nase, sowie ein langer, dünner Schwanz. Sie gehören zu den Säugetieren mit der schnellsten Vermehrung, weil ein Jungweibchen schon nach fünf Wochen selber gebären kann. Mäuse leben meistens unterirdisch. Zu den Echten Mäusen gehören Feldwaldmaus, Hausmaus oder Zwergmaus. Spitzmäuse sind keine Mäuse, sondern wie z.B. der Maulwurf so genannte "Insektenfresser".

    Systematik

    Familie in der Überfamilie der Mäuseartigen (Muroidea).

    Einige Unterfamilien:

    Schwimmratten (Hydromyinae)

    Echte Mäuse (Murinae)

    Baummäuse (Dendromurinae)

    Hamsterratten (Cricetomyinae)

    Bei den beiden letzten Unterfamilien ist die Einordnung umstritten, sie werden auch zur Familie der Wühler gerechnet.

    KALENDERBLATT - 6. Juni

    1944 D-Day: Britische und amerikanische Truppen landen in der Normandie.
    1951 Eröffnung der ersten Internationalen Berliner Filmfestspiele "Berlinale".
    1995 In Johannesburg wird die Todesstrafe für verfassungswidrig erklärt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!