Ludwig XVIII. (Frankreich)

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer König; * 17. November 1755 in Versailles, † 16. September 1824 in Paris

    regierte von 1814 bis 1824. Bruder von Ludwig XVI.

    Ludwig war 1791 bis 1814 das Haupt der royalistischen Emigranten. Er erklärte sich 1795 zum König und bestieg den Thron nach Napoleons Sturz. Er bemühte sich um ein liberales, versöhnliches Regime, ohne der reaktionären Kräfte Herr zu werden. Sein Nachfolger wurde sein Bruder Karl X.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.