Ludwig XVIII. (Frankreich)

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer König; * 17. November 1755 in Versailles, † 16. September 1824 in Paris

    regierte von 1814 bis 1824. Bruder von Ludwig XVI.

    Datei:LUDW0004.jpg
    Ludwig XVIII. von Frankreich

    Ludwig war 1791 bis 1814 das Haupt der royalistischen Emigranten. Er erklärte sich 1795 zum König und bestieg den Thron nach Napoleons Sturz. Er bemühte sich um ein liberales, versöhnliches Regime, ohne der reaktionären Kräfte Herr zu werden. Sein Nachfolger wurde sein Bruder Karl X.

    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!