Lothar I. (Hl. Römisches Reich)

    Aus WISSEN-digital.de

    römisch-deutscher Kaiser; * 795, † 29. September 855 im Kloster Prüm

    regierte von 817 bis 855. Von seinem Vater Ludwig I. dem Frommen 817 zum Nachfolger und Mitregenten bestimmt, 823 zum Kaiser gekrönt. Empörte sich mit seinen Brüdern Ludwig und Karl gegen seinen Vater, beanspruchte nach dessen Tod das Gesamtreich, wurde aber nach einer Niederlage durch seine Brüder Ludwig und Karl (Fontenoy 841) im Vertrag von Verdun 843 auf das Mittelreich zwischen Maas und Nordsee, Burgund und Italien beschränkt.

    KALENDERBLATT - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!