Kraftfahrzeug

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: Kfz;

    jedes durch eine Verbrennungsmaschine (meist Otto- oder Dieselmotor) oder einen Elektromotor angetriebene und nicht an Schienen gebundene Landfahrzeug.

    Es wird unterschieden zwischen Personenkraftwagen (Pkws) und Nutzkraftwagen (z.B. Lkws, Kraftomnibusse und Schwertransporter), landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Sonder-Kfz (z.B. Feuerwehrfahrzeuge). Zweispurige Kraftfahrzeuge werden Automobile genannt. Einspurige Kraftfahrzeuge mit zwei Rädern sind Krafträder (Motorräder, Motorroller sowie Fahrräder mit Hilfsmotor [Mofa, Moped]).

    Zulassung und Betrieb von Kraftfahrzeugen sind in der Straßenverkehrsordnung gesetzlich geregelt, so benötigt jedes Kraftfahrzeug eine Betriebserlaubnis (Zulassung) und ein amtliches Kennzeichen; außerdem muss für jedes Kraftfahrzeug eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden.

    KALENDERBLATT - 29. Mai

    1453 Die Türken erstürmen Konstantinopel, das Tor zu Europa.
    1953 Der neuseeländische Bergsteiger Sir Edmund Hillary und der Sherpa Tenzing Norkay erreichen als erste Menschen den nahezu 8 900 Meter hohen Gipfel des Mount Everest, des höchsten Berges der Welt.
    1974 Israel und Syrien einigen sich auf ein Abkommen zur Truppenentflechtung auf den Golanhöhen und auf eine Waffenruhe.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!