Kartusche

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch)

    1. zu Namen zusammengefasste Hieroglyphen (Ägyptologie).
    2. ein in der Baukunst des Barock verbreitetes Zierelement, das aus einer Fläche (für Inschriften, Wappen o.Ä.) und einem kunstvoll verzierten Rahmen aus Rollwerk besteht. Kartuschen wurden auch in der Buchkunst und im Kunstgewerbe von Renaissance und Barock häufig verwendet.
    3. Treibladung der Artilleriemunition in Metallhülse mit Schlagzündschraube.
    4. Patronentasche berittener Truppen.
    5. Tintenpatrone für Drucker, Kopierer, etc.

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!