Kamenz

    Aus WISSEN-digital.de

    sorbisch: Kamjenc;

    Kreisstadt in Sachsen in der Oberlausitz, an der Schwarzen Elster; ca. 19 000 Einwohner.

    Historische Innenstadt mit ursprünglichem Stadtgrundriss von 1225, Reste der Stadtbefestigung, Lessinghaus und -museum (Geburtsort Lessings); Textilindustrie, Kleingewerbe (Treppenbau u.a.).

    Geschichte

    1190 begann Bernhard von Vesta mit der Anlage von Kamenz. 1214 kam es unter Bernhard II. zum Neuaufbau und zur Stadterweiterung. 1225 wurde Kamenz zum ersten Mal urkundlich erwähnt. 1346 wurde der Oberlausitzer Sechsstädtebund gegründet, Mitglieder waren Kamenz, Bautzen, Löbau, Zittau, Görlitz und Lauban (bestand bis 1547). Nach dem Prager Friedensvertrag kam die Oberlausitz 1635 von der böhmischen Krone zu Sachsen unter Kurfürst Johann Georg I. 1707 und 1842 gab es Stadtbrände.

    KALENDERBLATT - 28. November

    1912 Die österreichische Komödie "Professor Bernhardi" von Arthur Schnitzler hat in Berlin Premiere.
    1912 Nach dem Ersten Weltkrieg erklärt Ismail Qemali in Tirana Albanien für unabhängig von der Türkei.
    1949 Der Militärausschuss der NATO berät über die Frage der Einbeziehung der Bundesrepublik in das Verteidigungsbündnis.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!