Kalzium

    Aus WISSEN-digital.de

    chemisch fachsprachlich: Kalzium;

    chemisches Element (Zeichen Ca), Ordnungszahl 20, Atomgewicht 40,08; Dichte 1,55 g/cm³, Schmelzpunkt 845 °C, Siedepunkt 1 487 °C; Erdalkalimetall, silberweiß; sehr reaktionsfähig. Tritt in der Natur in Verbindungen auf: Kalziumkarbonat (CaCO3) kommt als Kreide, Kalkstein oder Marmor vor; aber auch als Mineral (Calcit); Kalziumsulfat (CaSO4) wird als Gips verwendet. Kalziumbikarbonat befindet sich in fast allen Gewässern. Kalzium wird durch Elektrolyse von geschmolzenem Kalziumchlorid gewonnen. Kalzium ist Bestandteil der Erdkruste, Gerüstbaustoff von Pflanzen und Tieren; Verwendung für Düngemittel, Legierungen, Mörtel u.a. Erstmals hergestellt 1808 durch Davy.

    KALENDERBLATT - 18. Juli

    1922 Der Reichstag verabschiedet das Republikschutzgesetz, das unter dem Eindruck der Ermordung von Außenminister Walther Rathenau ausgearbeitet wurde und dem Schutz der demokratischen Staatsform vor politischem Extremismus dienen soll. Es ist zunächst auf fünf Jahre befristet, wird aber 1927 noch einmal um zwei Jahre verlängert.
    1930 Der Reichskanzler Heinrich Brüning löst den Reichstag auf, nachdem die von der Regierung mit Notverordnungsrecht angeordneten Steuererhöhungen von den Abgeordneten abgelehnt wurden.
    1949 Gründung der "Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft" (FSK).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!