Kahnschnabel

    Aus WISSEN-digital.de

    (Cochlearius chochleaius)

    Der etwa 45 Zentimeter große Kahnschnabel ist in den Feuchtgebieten Südamerikas heimisch.

    Dieser Stelzvogel sieht auf Grund seiner Körperhöhe und seines flachen Schnabels den anderen Arten der Familie der Reiher kaum ähnlich.

    Kahnschnäbel ernähren sich überwiegend von Fischen und Wassertieren, die sie zum Teil mit ihrem Schnabel aus dem Wasser schöpfen.

    Systematik

    Art aus der Familie der Reiher (Ardeidae).

    KALENDERBLATT - 27. Oktober

    1370 Die deutschen Hansestädte erzwingen im Frieden von Stralsund von den Dänen die Wahrung ihrer alten Privilegien und ein Mitspracherecht bei der dänischen Thronfolge.
    1922 Mussolini ergreift durch eine bewaffnete Riesendemonstration, den "Marsch auf Rom", die Macht in Italien.
    1944 Der nationale und kommunistische Aufstand in der Slowakei wird von der deutschen Wehrmacht unterdrückt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!