Ian Douglas Smith

    Aus WISSEN-digital.de

    rhodesischer Politiker; * 8. April 1919 in Selukwe (heute Shurugwi) in Südrhodesien (heute Simbabwe), † 20. November 2007 in Kapstadt (Südafrika)

    Von 1964 bis 1979 war Smith rhodesischer Ministerpräsident. Er setzte 1965 die einseitige Unabhängigkeitserklärung von Großbritannien durch und versuchte, die weiße Herrschaft in Rhodesien (heute Simbabwe) durch Unterdrückung der Schwarzen zu sichern. 1978 musste er schließlich auf internationalen Druck und auf Grund des Guerillakrieges im Land schwarze Minister in sein Kabinett aufnehmen. 1979 trat er zurück.

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!