Hua Guofeng

    Aus WISSEN-digital.de

    chinesischer Politiker; * (vermutlich) in Jiaocheng

    auch: Hua Kuo-feng;

    Seit 1971 Mitglied des Zentralkomitees (ZK) der chinesischen Kommunistischen Partei, seit 1973 des Politbüros; 1975/76 stellvertretender Ministerpräsident und Minister für innere Sicherheit, wurde nach dem Tod Tschou En-lais 1976 Ministerpräsident und stellvertretender Vorsitzender des ZK, dessen Vorsitzender er nach dem Tod Maos wurde; 1981 entmachtet. Hua blieb weiterhin Mitglied des Zentralkomitees und bekleidete bis in die 1990er Jahre verschiedene repräsentative Posten. Auch auf dem 17. Parteitag im Herbst 2007 trat er auf.

    KALENDERBLATT - 15. August

    1914 Das erste Schiff fährt vom Atlantik in den Pazifik, ohne die natürliche Umleitung über Kap Hoorn südlich Feuerlands nehmen zu müssen: Der Panamakanal ist eröffnet.
    1944 Amerikanische und französische Truppen landen südwestlich von Cannes.
    1947 Indien und Pakistan erhalten dank dem Lebenswerk Mahatma Gandhis ihre Unabhängigkeit von Großbritannien.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!