Hejdar Alijew

    Aus WISSEN-digital.de

    aserbaidschanischer Politiker; * 10. Mai 1923 in Nachitschwan, † 12. Dezember 2003 in Cleveland (USA)

    auch: Gejdar Alijew, Heydar Alijew;

    Der studierte Historiker begann seine Karriere als Mitarbeiter des aserbaidschanischen Staatssicherheitsdienstes, an dessen Spitze er Ende der 1960er Jahre stand. Mit seinem Aufstieg zum Ersten Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei (1969-82) setzte er seine politische Karriere fort, wurde später Mitglied des Politbüros und stellvertretender Ministerpräsident der Sowjetunion.

    Nach der Unabhängigkeit Aserbaidschans übernahm Alijew, der über drei Jahrzehnte die Geschicke seines Lands prägte, 1993 das Amt des Staatpräsidenten. Im Oktober 2003 wurde sein Sohn Ilham Alijew zu seinem Nachfolger gewählt.

    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!