Harzburger Front

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für den am 11. Oktober 1931 in Bad Harzburg vereinbarten Zusammenschluss von Nationalsozialisten, Stahlhelm, Deutschnationalen (DNVP) und anderen rechten Gruppierungen unter Führung von Hitler und Hugenberg. Neben der grundsätzlichen Ablehnung der Weimarer Republik bestanden ihre konkreten Ziele im Sturz der Regierung unter Brüning und in der Auflösung des Reichstages und des preußischen Landtages. Dieser Zusammenschluss auf der Rechten wurde von der demokratischen Linken mit der Bildung der Eisernen Front (SPD, Gewerkschaften, Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold) beantwortet. Die Harzburger Front zerbrach, als die Deutschnationalen es ablehnten, eine Kandidatur Hitlers für das Amt des Reichspräsidenten zu unterstützen.

    KALENDERBLATT - 16. September

    1180 Die Wittelsbacher erhalten das Herzogtum Bayern von Kaiser Friedrich Barbarossa.
    1770 "Die Fischerinnen", eine Oper von Joseph Haydn, wird in Gisenstadt uraufgeführt.
    1917 In Russland wird die Republik ausgerufen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!