Gewehr

    Aus WISSEN-digital.de

    Handfeuerwaffe mit gezogenem Lauf, bei den Streitkräften sowie zu Sport und Jagd verwendet.

    Geschichte

    Das Zündnadelgewehr wurde 1827 von J.V. Dreyse erfunden. Das Gewehr war zunächst Einzellader, wurde nach Erfindung des rauchlosen Pulvers sowie nach der Entwicklung von Mantelgeschossen und Magazinen Mehrlader. Auf der Grundlage des Gewehrs wurde durch Verkürzung des Laufs der Karabiner entwickelt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Gewehr und Karabiner durch Maschinenwaffen ersetzt.

    KALENDERBLATT - 5. Oktober

    1582 Einführung des Gregorianischen Kalenders.
    1762 Uraufführung der deutschen Oper "Orpheus und Euridice" von Christoph Willibald Gluck in Wien.
    1789 Der Zug der Marktfrauen nach Versailles zwingt den französischen König zum Umzug in die Hauptstadt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!