Georg Dehio

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Kunsthistoriker; * 22. November 1850 in Reval, † 19. März 1932 in Tübingen

    Datei:Dehio G.jpg
    Georg Dehio

    befasste sich vor allem mit der Kunst des Mittelalters; schrieb grundlegende kunsthistorische Werke.

    Hauptwerke: "Die kirchliche Baukunst des Abendlandes" (zusammen mit G. von Bezold, 1884-1901), "Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler" (1905-12; bekannt als "der Dehio"), "Geschichte der deutschen Kunst" (1919-26).

    KALENDERBLATT - 4. April

    1660 Karl II. kann England nach Oliver Cromwells puritanischer Revolution erst wieder zur Monarchie machen, nachdem er in der Deklaration von Breda eine allgemeine Amnestie erklärt hat.
    1854 Uraufführung der Tragödie "Faust II" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1949 Der Nordatlantikpakt (North Atlantic Treaty Organisation, NATO) wird von zwölf Gründungsstaaten unterzeichnet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!