Fritz Sauckel

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 27. Oktober 1894 in Haßfurt, † 16. Oktober 1946 in Nürnberg

    seit 1923 Mitglied der NSDAP, 1927 Gauleiter von Thüringen, 1932 Ministerpräsident und Innenminister von Thüringen, 1933 Reichsstatthalter von Thüringen und Mitglied des Reichstages;

    seit 1942 wurde Sauckel Generalbevollmächtigter für den Arbeitseinsatz. Als solcher war Sauckel für die Deportation ausländischer Arbeitskräfte nach Deutschland verantwortlich und wurde dafür in den Nürnberger Prozessen zum Tode verurteilt.

    KALENDERBLATT - 5. Oktober

    1582 Einführung des Gregorianischen Kalenders.
    1762 Uraufführung der deutschen Oper "Orpheus und Euridice" von Christoph Willibald Gluck in Wien.
    1789 Der Zug der Marktfrauen nach Versailles zwingt den französischen König zum Umzug in die Hauptstadt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!