Freikirche

    Aus WISSEN-digital.de

    kirchliche, vom Staat vollkommen unabhängige Gemeinschaft, deren Mitglieder nur auf Grund einer positiven Entscheidung für diese Gemeinschaft aufgenommen werden; in Europa zumeist durch Abspaltung von Staatskirchen entstanden.

    In England gibt es seit dem 17. Jh. Presbyterianer, Kongregationalisten und Baptisten, seit dem 18. Jh. auch Quäker und Methodisten; in den USA sind die meisten Kirchen Freikirchen. In Deutschland zählten die Altlutheraner zu den ersten freien Gemeinden; heute sind die wichtigsten Freikirchen die Altkatholische Kirche, der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden und der Bund freier evangelischer Gemeinden.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.