Finken

    Aus WISSEN-digital.de

    (Fringillidae)

    Finken sind auf allen Erdteilen - außer auf Madagaskar und im australisch-pazifischen Raum - verbreitet. Die Lebensräume der verschiedenen Arten variieren entsprechend dem großen Verbreitungsraum von trockenen Steppen bis hin zu geschlossenen Wäldern, vom Tief- bis zum Bergland.

    Die Mitglieder dieser Vogelfamilie werden zwischen zehn und 25 Zentimetern groß. Fast alle Arten prunken mit einem auffälligen, prächtigen Farbenreichtum.

    Systematik

    Familie aus der Unterordnung der Singvögel (Oscines) mit über 400 Arten.

    Man unterscheidet drei Unterfamilien:

    Edelfinken (Fringillinae)

    Kleidervögel (Drepanidinae)

    Stieglitzverwandte (Carduelinae)

    KALENDERBLATT - 25. August

    1758 Preußen gewinnt im Siebenjährigen Krieg gegen Russland die Schlacht von Zorndorf, weil der preußische General von Seydlitz entgegen dem königlichen Befehl handelt. Später als verlangt schickt er die Kavallerie und gewinnt.
    1875 Dem Engländer Matthew Webb gelingt es als erstem Schwimmer, den Ärmelkanal zu überqueren.
    1921 Das Deutsche Reich und die USA unterzeichnen einen Friedensvertrag, der gleichzeitig den Kriegszustand zwischen beiden Ländern beendet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!