Filippo Brunelleschi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Baumeister und Bildhauer; * 1377 in Florenz, † 15. April 1446 in Florenz

    Datei:Dom 0440.jpg
    Der Dom von Florenz

    Hauptmeister der Baukunst der Frührenaissance. Brunelleschi arbeitete zuerst als Goldschmied, dann als Bildhauer. Er beteiligte sich 1401 mit einem Relief am Wettbewerb zur Bronzetür des Baptisteriums in Florenz und griff bei seiner Arbeit auf antike Vorbilder zurück: (Opfer Abrahams, Florenz, Museo Nazionale; den Wettbewerb gewann L. Ghiberti).

    Brunelleschi trieb humanistische Studien und entdeckte wahrscheinlich als Erster die Zentralperspektive.

    Als Baumeister bildete er sich an toskanisch-romanischen Bauten und an den Werken der Antike, die er 1433 in Rom studierte. Sein erstes Hauptwerk ist die Domkuppel in Florenz (1420-36).

    Die Formensprache Brunelleschis ist seine eigenste Schöpfung, er schuf damit, ausgehend von der so genannten toskanischen Protorenaissance des 11. und 12. Jh.s und der florentinischen Trecento-Architektur, den Frührenaissancestil.

    Datei:111035.jpg
    Florenz, Pazzikapelle

    Weitere Bauwerke in Florenz: die Kirchenbauten San Lorenzo (ab 1420) und Santo Spirito (ab 1434; Säulenbasiliken mit Rundbogenarkaden, an toskanisch-romanische Bauten anknüpfend).

    Mit der Alten Sakristei in San Lorenzo (1419-28) und der so genannten Pazzi-Kapelle, der Familienkapelle der Pazzi beim Kloster Santa Croce (ab 1429), schuf Brunelleschi die ältesten Zentralbauten der Frührenaissance. Ein weiterer Bau ist das Ospedale degli Innocenti (begonnen 1421, nicht von Brunelleschi vollendet).

    KALENDERBLATT - 10. Dezember

    1909 Der deutsche Physiker Karl Ferdinand Braun erhält den Nobelpreis für Physik zusammen mit dem Italiener Guglielmo Marchese Marconi. Beide Forscher haben wertvolle Erkenntnisse auf dem Gebiet der drahtlosen Telegrafie gewonnen. Der deutsche Chemiker Wilhelm Ostwald erhält den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten über Katalyse, chemische Gleichgewichte und Reaktionsgeschwindigkeiten.
    1934 Von Otto Neustädter-Stürmer, Bundesminister Österreichs für soziale Verwaltung, werden die Satzungen des Gewerkschaftsbunds erlassen.
    1997 Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth muss einem Entschluss des Verwaltungsgerichts Köln zufolge von der FDP rund 10,4 Millionen DM zurückfordern. Die Partei erhielt im Jahr 1996 im Rahmen der Parteienfinanzierung 12,4 Millionen DM ausgezahlt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!