Ferdinand Bruckner

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Dramatiker; * 26. August 1891, † 5. Dezember 1958

    studierte Medizin und lebte in Deutschland als Schriftsteller und Theaterdirektor. 1933 ging er zunächst nach Österreich, dann in die Schweiz, nach Frankreich und in die USA, wo er in New York gemeinsam mit Heinrich Mann, Bert Brecht, Alfred Döblin und anderen den Aurora-Verlag gründete.

    Er schrieb die Schauspiele "Krankheit der Jugend" und "Die Verbrecher". Vom Gegenwartsdrama wandte sich Bruckner später dem geschichtlichen Schauspiel zu; "Elisabeth von England" war das erfolgreichste.

    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!