Ferdinand Bruckner

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Dramatiker; * 26. August 1891, † 5. Dezember 1958

    studierte Medizin und lebte in Deutschland als Schriftsteller und Theaterdirektor. 1933 ging er zunächst nach Österreich, dann in die Schweiz, nach Frankreich und in die USA, wo er in New York gemeinsam mit Heinrich Mann, Bert Brecht, Alfred Döblin und anderen den Aurora-Verlag gründete.

    Er schrieb die Schauspiele "Krankheit der Jugend" und "Die Verbrecher". Vom Gegenwartsdrama wandte sich Bruckner später dem geschichtlichen Schauspiel zu; "Elisabeth von England" war das erfolgreichste.

    KALENDERBLATT - 19. Juni

    1867 Der von dem französischen Kaiser Napoleon III. inthronisierte habsburgerische Kaiser Maximilian von Mexiko wird nach dem Abzug der französischen Truppen zum Tode verurteilt und hingerichtet.
    1965 Der algerische Staatspräsident Ahmed Ben Bella wird vom Revolutionsrat gestürzt und bis zum Jahr 1979 unter Hausarrest gestellt.
    1979 Am Rhein spielt sich eine der größten Umweltkatastrophen ab: Durch Vergiftung des Wassers stirbt praktisch der ganze Fischbestand. Als Ursache wird vermutet, dass ein Schiff tödliches Insektenvernichtungsmittel verloren hat.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!