Faschodakonflikt

    Aus WISSEN-digital.de

    1898 Konflikt zwischen Frankreich und England um die Beherrschung des Sudan, ausgelöst durch das Vorgehen des französischen Kolonialpioniers Marchand, der quer durch Afrika zog und in Faschoda am oberen Nil die französische Flagge hisste, darüber aber mit dem englischen General Kitchener zusammenstieß.

    Auf Weisung seiner Regierung, die vor der britischen Kriegsdrohung zurückwich, gab er sein Unternehmen auf; Empörung in Frankreich, dann aber Wende der französischen Außenpolitik eingeleitet: koloniale Verständigung mit England (Entente cordiale) mit Front gegen Deutschland (das Werk Delcassés).

    KALENDERBLATT - 28. Februar

    1933 Nach dem Reichstagsbrand erlässt Reichspräsident Hindenburg die "Notverordnung zum Schutz von Volk und Staat", durch die alle Grundrechte der Verfassung aufgehoben werden.
    1986 Der schwedische Ministerpräsident Olof Palme wird von unbekannten Tätern in Stockholm auf offener Straße erschossen.
    1993 Die US-Luftwaffe startet den Abwurf von Hilfsgütern für die Bevölkerung in Ostbosnien.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!