Ewald Balser

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schauspieler; * 5. Oktober 1898 in Wuppertal, † 17. April 1978 in Wien

    übte ursprünglich den Beruf des Metallstechers aus, ehe er ans Theater kam. Erste Stationen waren Basel und Düsseldorf, danach ging er an das Burgtheater in Wien, wo er Rollen wie "Wallenstein", den "Götz von Berlichingen" oder "Macbeth" spielte. Als "Rembrandt" (1942) und "Professor Sauerbruch" (1953) war er auch in Filmen zu sehen, wo er mit seiner tiefen Stimme meist den Potentaten und Denker spielte. Ab 1948 tat sich Balser am Burgtheater auch als Regisseur hervor.

    Filme (Auswahl)

    1942 - Rembrandt

    1953 - Professor Sauerbruch

    KALENDERBLATT - 27. Januar

    1810 Der tirolerische Freiheitskämpfer Andreas Hofer wird verhaftet.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident und Parteisekretär Chruschtschow legt einen Vierjahresplan vor, mit dessen Hilfe der Wettbewerb mit dem Kapitalismus in den Bereichen Wirtschaftsentwicklung und Hebung des Lebensstandards gewonnen werden soll.
    1967 Der UN-Vertrag über die friedliche Nutzung des Weltraums wird in Washington, Moskau und London unterzeichnet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!