Dunkle Biene

    Aus WISSEN-digital.de

    (Apis mellifera mellifera)

    Die Dunkle Biene, auch Dunkle Europäische Biene genannt, ist eine Unterart der Honigbiene (Apis mellifera).

    Systematik
    Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
    Unterordnung: Leg- und Stechwespen (Apocrita)
    Familie: Bienen (Apidae)
    Art: Honigbiene (Apis mellifera)
    Unterart: Dunkle Biene
    Wissenschaftlicher Name
    Apis mellifera mellifera

    Beschreibung

    Sie ist groß und besitzt einen auffälligen, runden Hinterleib. Die Brustbehaarung ist dunkelbraun.

    Herkunft

    Die Dunkle Europäische Biene gibt es bereits seit der Großen Eiszeit. Da sie anspruchslos und robust ist, fand sie sich immer eine Nische.

    Durch die Einfuhr ertragreicherer Bienen (Ligustica und Carnica) vor 150 Jahren wurde sie verdrängt und ist in Deutschland als eigenständige Zuchtpopulation ausgestorben.

    Der Bestand an Dunklen Bienen in Deutschland lag 2004 bei lediglich 150 Völkern.

    Sonstiges

    2004 wurde sie daher zusammen mit dem Leutstettener Pferd zur Gefährdeten Nutztierrasse des Jahres gewählt.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!