Drahtgittermodell

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch: mesh)

    Darstellung eines Körpers durch seine Kanten. Da geschlossene Oberflächen fehlen, erscheint der Körper wie aus Draht konstruiert. Ein Drahtgittermodell wird häufig in CAD-Programmen benutzt, wenn alle Seiten und Kanten sichtbar sein sollen. Sollen komplexe Körper realistisch dargestellt werden, etwa Lebewesen, werden sehr feine Gitter mit Tausenden von Eckpunkten verwendet.

    KALENDERBLATT - 25. Januar

    1875 Der Reichstag beschließt das Zivilehegesetz. Das neue Eherecht verbietet eine kirchliche Hochzeit ohne den Nachweis der standesamtlichen Trauung.
    1909 Uraufführung von Richard Strauss' Oper "Elektra".
    1924 In Chamonix werden die ersten olympischen Winterspiele eröffnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!