Dimitri Iwanowitsch Mendelejew

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Chemiker; * 8. Februar 1834 in Tobolsk, † 2. Februar 1907 in Petersburg

    studierte in Petersburg, wo er später auch lehrte, zunächst Medizin, dann Pädagogik, wo er später auch lehrte. Er forschte vorwiegend auf dem Gebiet der theoretischen Chemie und stellte 1869 unabhängig von Meyer das Periodensystem der Elemente auf. Beide ordneten die Elemente nach ihrem Atomgewicht und erkannten, dass dieses den Charakter des Elementes bestimmt. Auf Grundlage des Periodensystems sagte Mendelejew neue Elemente, Atomgewichte und chemische Eigenschaften voraus, was seine Arbeit von der anderer Chemiker deutlich unterscheidet. Seine Arbeit wurde unter anderem dadurch gewürdigt, dass das im 20. Jh. entdeckte Element der Ordnungszahl 101 ihm zu Ehren Mendelevium benannt wurde.

    KALENDERBLATT - 27. September

    1822 Jean-François Champollion legt das Ergebnis seiner Untersuchung des "Steins von Rosette" dar: Die ägyptischen Hieroglyphen sind keine Symbol- oder Bilderschrift, sondern eine phonetische Schrift.
    1825 Die erste Dampfeisenbahn befährt in England die Strecke zwischen Darlington und Stockton.
    1933 Der Königsberger Wehrkreispfarrer und Kirchenbeauftragte Hitlers, Ludwig Müller, wird zum evangelischen Reichsbischof gewählt. Damit wird auch die evangelische Kirche in Deutschland "gleichgeschaltet".



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!