Dimitri Iwanowitsch Mendelejew

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Chemiker; * 8. Februar 1834 in Tobolsk, † 2. Februar 1907 in Petersburg

    studierte in Petersburg, wo er später auch lehrte, zunächst Medizin, dann Pädagogik, wo er später auch lehrte. Er forschte vorwiegend auf dem Gebiet der theoretischen Chemie und stellte 1869 unabhängig von Meyer das Periodensystem der Elemente auf. Beide ordneten die Elemente nach ihrem Atomgewicht und erkannten, dass dieses den Charakter des Elementes bestimmt. Auf Grundlage des Periodensystems sagte Mendelejew neue Elemente, Atomgewichte und chemische Eigenschaften voraus, was seine Arbeit von der anderer Chemiker deutlich unterscheidet. Seine Arbeit wurde unter anderem dadurch gewürdigt, dass das im 20. Jh. entdeckte Element der Ordnungszahl 101 ihm zu Ehren Mendelevium benannt wurde.

    KALENDERBLATT - 18. September

    1814 Eröffnung des Wiener Kongresses, auf dem nach der Niederwerfung Napoleons I. eine Neuordnung Europas vorgenommen werden soll.
    1848 In Frankfurt kommt es aus Enttäuschung über die nationale Ohnmacht nach dem Friedensvertrag von Malmö zu verlustreichen Straßenkämpfen.
    1851 Die erste Nummer der "New York Times" erscheint – heute eine der berühmtesten Zeitungen der Welt mit einer Auflage von etwa einer Million pro Tag (Stand: 1999).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!