Dhrystone

    Aus WISSEN-digital.de

    Einheit eines 1984 entwickelten und seitdem in verschiedenen Versionen verbreiteten Benchmark-Programms. Die Dhrystone-Zahl gibt an, wie oft das Programm innerhalb einer Sekunde durchlaufen wurde; je höher der Wert, desto besser die Leistung. Die Dhrystone-Messung informiert vor allem darüber, wie schnell bestimmte Operationen von Programmen abgearbeitet werden (Integer-Operationen, Manipulationen von Zeigern etc.). Nicht getestet werden z.B. Fließkomma-Operationen, Betriebssystem-Aufrufe und Ein-/Ausgabe-Operationen.

    Verfügt der getestete Computer über einen Cache, sind die gemessenen Dhrystone-Werte wenig zuverlässig, weil das Dhrystone-Programm dann ganz oder teilweise in diesem Cache ausgeführt wird; die reale Leistung kann so nicht ermittelt werden.

    KALENDERBLATT - 15. August

    1914 Das erste Schiff fährt vom Atlantik in den Pazifik, ohne die natürliche Umleitung über Kap Hoorn südlich Feuerlands nehmen zu müssen: Der Panamakanal ist eröffnet.
    1944 Amerikanische und französische Truppen landen südwestlich von Cannes.
    1947 Indien und Pakistan erhalten dank dem Lebenswerk Mahatma Gandhis ihre Unabhängigkeit von Großbritannien.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!