Deng Yaping

    Aus WISSEN-digital.de

    chinesische Tischtennisspielerin; * 6. Februar 1973 in Zhengzhou

    Die vielfache Weltmeisterin und vierfache Olympiasiegerin Yaping Deng gehört zu den erfolgreichsten Tischtennisspielerinnen der Welt und war jahrelang die Nummer 1 im Damentischtennis. Dabei war der Weg in die Weltspitze für die Chinesin nicht einfach: Sie musste sich gegen die harte Konkurrenz im eigenen Land durchsetzen, wobei sie mit ihrer Größe von 1,50 m immer wieder für zu klein befunden wurde.

    Ihr erstes olympisches Finale bestritt die Chinesin 1992: Zusammen mit ihrer Landsfrau Qiao Hong konnte sie sich den Titel im Doppel sichern. Daneben gewann sie auch den Titel im Einzel. Den Erfolg von Barcelona konnte Deng in Atlanta 1996 wiederholen.

    Nach dem Ende ihrer sportlichen Laufbahn war sie unter anderem Mitglied des Internationalen Komitees der Olympischen Spiele.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!