Datensicherung

    Aus WISSEN-digital.de

    wichtiger Vorgang, der in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden sollte. Bei der Datensicherung werden die Daten eines Speichermediums (in der Regel der Festplatte) auf einen anderen Datenträger wie Bandlaufwerk, CD-ROM, JAZ-Laufwerk, ditto-Laufwerk usw. kopiert, um Datenverluste bei Festplattenstörungen zu vermeiden. Sollten die Daten der Festplatte beispielsweise durch einen Virus zerstört werden, kann dann auf die Sicherungskopie zurückgegriffen werden.

    Unter Datensicherung ist auch die Verschlüsselung von Daten als Schutz gegen unbefugten Zugriff oder die Verwendung einer digitalen Signatur als Schutz vor Verfälschung zu verstehen.

    KALENDERBLATT - 17. Mai

    1885 Kaiser Wilhelm I. verleiht der Neu-Guinea-Compagnie einen Schutzbrief für die Gebiete Neu-Guineas, die als "herrenloses Land" somit unter deutscher Oberhoheit stehen.
    1892 Uraufführung der Oper "Bajazzo" von Leoncavallo.
    1943 Britische Bomber zerstören die Staumauer des Möhnsees und verursachen damit eine Wasserlawine, der mehr als 1 100 Menschen zum Opfer fallen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!