Daniel Kahneman

    Aus WISSEN-digital.de

    israelisch-amerikanischer Psychologe; * 5. März 1934 in Tel Aviv

    Kahneman studierte in Jerusalem Psychologie und Mathematik. 1961 wurde ihm an der University of California die Doktorwürde verliehen. Im Anschluss lehrte er, unterbrochenen von Aufenthalten in den USA und England, in Israel. Er forschte unter anderem am Center for Advanced Studies in the Behavioral Sciences (1970-1973) und am Canadian Institute for Advanced Research (1984-1986). Als Dozent war er an der University of British Columbia und der University of Berkeley tätig. Spätere Stationen waren die Princeton University, der Woodro Wilson School und der Center for Rationality der Hebräischen Universität in Jerusalem.

    Kahnemann wurde 2002 zusammen mit Vernon L. Smith der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften verliehen. Damit wird sein Verdienst um die Einführung von "Einsichten der psychologischen Forschung in die Wirtschaftswissenschaft, besonders bezüglich Beurteilungen und Entscheidungen bei Unsicherheit" gewürdigt.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.